Gemüsebau Hofmann

273
https://wir.bayern/wp-content/uploads/wp-businessdirectory/pictures/companies/107/cropped-1635165616.jpeg
Kategorien:
Essen & GetränkeObst & Gemüse
Ansprechpartner

Ist das dein Geschäft?

Claim Auflistung ist der beste Weg, um Ihr Geschäft zu verwalten und zu schützen

Anspruch auf Firma
  • Angaben zur Firma
  • Karte
  • Galerie

Familie Hofmann

Der Familienbetrieb Gemüsebau Hofmann befindet sich heute bereits in Hand der vierten Generation. Während man sich in den ersten Jahren zunächst auf die Vieh­haltung konzen­trierte, wurde diese mit der Über­nahme durch Leonhard und Ingrid im Jahr 1973 beendet. Die beiden legten den Grund­stein für die heutige Aus­richtung des Betriebs auf den Gemüsebau. 1994 wurde das Unter­nehmen an Herbert und Waltraud Hofmann über­geben, die den Betrieb weiter modernisierten.
Seit 2015 führen Christian und Kerstin Hofmann den Betrieb. Als Gärtner­meister mit Fach­richtung Gemüse­bau und gelernte Handels­fachwirtin kümmert sich Familie Hofmann zusammen mit ihren Fest­ange­stellten und Saison­arbeits­kräften um alle Belange auf dem Feld, im Gewächs­haus und im Büro. Durch den Bau eines zweiten Gewächs­hauses und kontinuier­liche Moderni­sierungs­maß­nahmen in allen Be­reichen werden Tradition und Moderne verbunden und das Familien­unter­nehmen weiter­hin zukunftsfähig gestaltet.

Das Unternehmen

Mit Hilfe von rund 55 Arbeitskräften baut der Betrieb auf circa 60 ha Freiland und 2,7 ha Unterglas jede Menge Gemüse an: Von Broccoli, über die verschiedensten Salatsorten, bis hin zu Gurken, Paprika, Zucchini, Rettich, Sellerie und Rhabarber.
Das Gemüse wird direkt in den Hallen verpackt, damit es täglich frisch ausgeliefert werden kann. Der Betrieb ist nach den Richtlinien von QS-Gap, QS-Sozialstandards, GQ Bayern und Regionalfenster zertifiziert.
Art
Großhändler, Hersteller
Gründungsjahr: 1973
Mitarbeiter: 60